Im Fokus unserer Lesung am Rüschhauser Kaminfeuer, die sich mit Drostes Lektüren und literarischen Einflüssen beschäftigt, steht mit MOLIÈRE einer der großen französischen Dramatiker des 17. Jahrhunderts. Dr. Jochen Grywatsch zeichnet Drostes Molière-Rezeption nach: Auszüge aus seinem Werk werden rezitiert durch die Schauspielerin und Sprecherin Carolin Wirth und mich.

Sonntag, 19. November 2017, 16 Uhr

Haus Rüschhaus, Am Rüschhaus 81, 48 161 Münster

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt frei.

Dies ist eine Veranstaltung des Annette von Droste-Gesellschaft e. V.