Vorrede

»Da ein jeder seinen eigenen Maßstab hat, wornach er die Dinge außer sich abmißt, und seinen eignen Gesichtspunkt, woraus er die Gegenstände betrachtet, so folgt sehr natürlich, daß dies bei mir denn auch der Fall ist. Daß also manchem die Dinge anders vorgekommen sein müssen, wie sie mir vorgekommen sind, folgt eben so natürlich. Wem es daher einfallen sollte, sich, in Ermanglung beßrer Unterhaltung, etwa mit diesem Buche eine Stunde zu verkürzen, den bitte ich um Beherzigung dieser kurzen Vorrede, und um Nachsicht für den Erzähler.«

karl philipp moritz, reisen eines deutschen in england

Gloster Productions

ist meine 2008 gegründete Produktionsfirma mit dem Schwerpunkt freie Theaterproduktionen.

Der Schritt vom bloßen zum selbst produzierenden Schauspieler sollte mir ermöglichen, Stücke und Stoffe auf die Bühne zu bringen, die mir am Herzen liegen.

Peter Turrini, Barbara Kemmler, Werner Schwab, Thomas Thieme, Einar Schleef, Arno Schmidt, Thomas Kleinknecht, Heinrich von Kleist, Günter Rohkämper-Hegel, Friedrich Hölderlin, Jiayu Ni, Wilhelm Rodenberg, Klaus Becker, Karl Philipp Moritz, Hirzel Hirzelnsen, Manfred Kerklau, Stefan Hertmans und Carolin Wirth sind die Zeug*innen der ersten Gloster-Dekade.

Nähere Informationen zu den bisherigen Produktionen finden Sie unter den entsprechenden Menüpunkten.

Auf der Themse, den 31. Mai

»Endlich, liebster G …, befinde ich mich zwischen den glücklichen Ufern des Landes, das zu sehen, schon Jahre lang mein sehnlichster Wunsch war, und wohin ich mich so oft in Gedanken geträumt habe. Vor einigen Stunden dämmerten noch die grünen Hügel von England vor uns in blauer Ferne, jetzt entfalten sie sich von beiden Seiten, wie ein doppeltes Amphytheater.«

karl philipp moritz, reisen eines deutschen in england

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Newsletter-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und *

Termine

  • 06.–09.08.2020 | Gloster
    Nur die Toten kennen Brooklyn28. Juli 2020 -

    Tickets kaufen » We are so lost, so naked and so lonely in America. Thomas Wolfe Multimedia und Schauspiel GLOSTER Productions (Münster)  zeigt in künstlerischer Kooperation mit MAKE (Münster) nach einer Idee von Norbert Nowotsch NUR DIE TOTEN KENNEN BROOKLYN (Uraufführung) Die neue GLOSTER-Produktion bringt zum ersten Mal die 1935 erschienene Kurzgeschichte »Only the Dead […]

  • Lara Stermann26.06.2020 | Das Vorlese-Café – Ein Sprachenmosaik16. Juni 2020 -

      Diesmal: Dichtung in kroatischer, polnischer, arabischer, persischer, russischer, serbischer und deutscher Sprache Ausgewählte Gedichte von Dichterinnen und Schriftstellerinnen aus dem Iran, Kuwait, Serbien, Kroatien, Polen und Russland bilden zusammen ein Sprachenmosaik voller intensiver Sprachmelodien zwischen Liebe und Tod, Sehnsüchten und Enttäuschungen. Die Welt der kleinen Dinge kommt dabei genauso zu Wort wie die großen […]

  • 24.05.2020 | Gloster
    Flower Tales – Laßt Blumen sprechen19. Mai 2020 -

    GLOSTER Productions zeigt FLOWER TALES – Laßt Blumen sprechen Gedichte von Peter Paul Althaus Flower Tales © Dirk Bogdanski   Carsten Bender und Carolin Wirth rezitieren eine Auswahl von Gedichten des westfälischen Dichters Peter Paul Althaus aus dem Band „Flower Tales“, die sich aus der Sicht von Blumen die Welt erdichten und durch diesen Perspektivwechsel […]

  • 31.01.2020 | Gloster
    Maxim Biller – Im Kopf von Bruno Schulz18. Januar 2020 -

    GLOSTER Productions und BELLE OPAQUE zeigen IM KOPF VON BRUNO SCHULZ Eine Novelle von Maxim Biller versehen mit elektronischen Klängen „Aufzeichnungen echtweltlicher Ereignisse“ – so ließe sich die Schnittstelle zwischen Musik und Lesung beschreiben, die diese Koproduktion von GLOSTER (Carsten Bender) und BELLE OPAQUE (Benedikt Surmund und Andreas Wilmer) ausmacht. Auf der einen Seite steht […]

  • 21.01.2020 | 15 Grad Nieselregen windstill15. Januar 2020 -

    Wiederaufnahme des Portraits des Vogelkundlers Manfred Röhlen 15 GRAD NIESELREGEN WINDSTILL Ein-Blicke aus Vogelperspektive Was treibt einen Menschen um 5 Uhr früh bei Nieselregen aus dem Bett? Was ist das für eine Spezies, der MS-Orni – der Münster-Ornithologe? Eine ornithologisch-aurale Skulptur – in die Umgebung gehauen von Carsten Bender, Hirzel Hirzelnsen und Manfred Kerklau. Regie: […]

  • 26.01.2020 | Gloster
    Franz Kafka – The Funny Side of Franz8. Januar 2020 -

    THE FUNNY SIDE OF FRANZ – No. 3 Kafka als Hörer Kafka war nicht nur selbst ein begeisterter Vorleser, sondern auch ein aufmerksamer Zuhörer bei Rezitationsabenden. Unter anderem besuchte er eine Lesung des österreichischen Schauspielers und Weltstars Alexander Moissi. Mit einschlägigen Passagen aus Kafkas Tagebüchern wird die kleine Kafka-Reihe THE FUNNY SIDE OF FRANZ fortgesetzt. […]

  • 01.12.2019 | Ein Science-Fiction ABC30. November 2019 -

    Ein Science-Fiction ABC Lesung mit Walter Gödden und Carsten Bender Science-Fiction und Westfalen? Aliens in saftigen Moorwiesen? ET, der bei den Dülmener Wildpferden landet? Marsmännchen auf dem Dortmunder Borsigplatz oder im Bochumer „Bermudadreieck“? Alles sehr unwahrscheinlich. Das Thema scheint nicht zum hiesigen Landstrich zu passen. So dachten wohl viele. Denn in einschlägigen Kompendien findet es […]

  • Hartreiserkopfschrecksprachmedlay16.11.2019 | Gloster
    Karl Philipp Moritz – Hartreiserknopfschrecksprach27. Oktober 2019 -

    Empfindsames Theaterstück mit improvisierter Musik Zwei Schauspieler und ein Musikquartett reisen in die Ideenwelten des Spätaufklärers und Dichters Karl Philipp Moritz (1756-1793). Bekannt geworden durch den autobiographischen Roman »Anton Reiser«, besticht er durch seinen unverwechselbaren Sprachstil. Und wo die Sprache endet, fängt die Musik an. Premiere Samstag, 16. November 2019, 20 Uhr Weitere Aufführungen Montag, […]